Metallgussverfahren und ihre Vor- und Nachteile

2020-03-02 09:56:53

Metallguss ist ein Prozess, bei dem ein Metall in eine Flüssigkeit geschmolzen wird, die bestimmte Anforderungen erfüllt, und in eine Form gegossen wird. Nach dem Abkühlen und Erstarren und Veredeln wird ein Gussstück mit einer vorbestimmten Form, Größe und Leistung erhalten. Da der Gussrohling fast geformt ist, reduziert der Zweck der Vermeidung einer Bearbeitung oder eines geringen Bearbeitungsaufwands die Kosten und die Zeit bis zu einem gewissen Grad. Das Gießen ist einer der Grundprozesse der modernen Maschinenbauindustrie.

Metallgussverfahren werden üblicherweise unterteilt in:

Sandguss, Druckguss, Kokillenguss oder Schwerkraftguss oder Niederdruckguss, Feinguss oder Wachsausschmelzguss, Schleuderguss …… Lassen Sie uns nun gemeinsam die Vor- und Nachteile einiger Metallgussmethoden prüfen.

1. Sandguss

Die Grundrohstoffe für die Herstellung von Sandformen sind Gießereisand und Sandbindemittel. Der am häufigsten verwendete Gießereisand ist Kieselsand. Wenn die Hochtemperaturleistung von Quarzsand die Anforderungen für die Verwendung nicht erfüllen kann, werden spezielle Sande wie Zirkonsand, Chromitsand und Korundsand verwendet. Das am weitesten verbreitete Sandbindemittel ist Ton, und verschiedene trockene oder halbtrockene Öle, wasserlösliche Silikate oder Phosphate und verschiedene Kunstharze können als Sandbindemittel verwendet werden. Die beim Sandgießen verwendete äußere Sandform wird in drei Typen unterteilt: Ton-Nasssandform, Ton-Trockensandform und chemisch gehärtete Sandform, je nach dem im Formsand verwendeten Bindemittel und der Art und Weise, wie Festigkeit aufgebaut wird.

 Vorteil:

Ton ist reich an Ressourcen und billig. Der größte Teil des verwendeten feuchten Tonsandes kann nach ordnungsgemäßer Behandlung zurückgewonnen und wiederverwendet werden. Der Zyklus für die Herstellung von Formen ist kurz und die Arbeitseffizienz hoch. Der gemischte Sand kann lange verwendet werden. Kleine Stücke, große Stücke, einfache Stücke, komplexe Stücke, einzelne Stücke, große Mengen können verwendet werden;

 Nachteile und Einschränkungen:

Da jede Sandgussform nur einmal gegossen werden kann, wird die Gussform nach Erhalt des Gusses beschädigt und muss umgeformt werden, sodass die Produktionseffizienz des Sandgusses gering ist. Die Steifigkeit der Gussform ist nicht hoch und die Maßgenauigkeit des Gussstücks ist schlecht. Defekte wie Sandwäsche, Sandeinschluss, Luftlöcher usw.

 Sandgussaluminium Sandgussaluminium


2. Feinguss

Bei der Verwendung von Wachs zur Herstellung von Mustern wird Feinguss auch als "Wachsausschmelzguss" bezeichnet. Feinguss bezieht sich normalerweise auf das Herstellen von Mustern aus schmelzbaren Materialien, das Bedecken der Oberfläche des Musters mit mehreren Schichten feuerfester Materialien und das anschließende Schmelzen des Musters aus der Formschale, um eine Form ohne Trennfläche zu erhalten. Nach dem Backen bei hoher Temperatur kann ein sandgefülltes Gießschema verwendet werden. Da das Muster weitgehend aus wachsartigen Materialien besteht, wird Feinguss oft als "Wachsausschmelzguss" bezeichnet. Die Arten von Legierungen, die durch Feingießen hergestellt werden können, sind Kohlenstoffstahl, legierter Stahl, hitzebeständige Legierung, Edelstahl, Präzisionslegierung, Permanentmagnetlegierung, Lagerlegierung, Kupferlegierung, Aluminiumlegierung, Titanlegierung und Sphäroguss.

Investment Casdting Wachsausschmelzguss

Vorteil:

Hohe Maßgenauigkeit. Kann im Allgemeinen CT4-6 erreichen (CT10 ~ 13 für Sandguss und CT5 ~ 7 für Druckguss); es kann die Verwendungsrate von Metallmaterialien verbessern. Feinguss kann den Verarbeitungsaufwand für die Form- und Passfläche des Produkts erheblich reduzieren und den Verbrauch von Schneidetischmaterialien und Schneidwerkzeugmaterialien sparen. kann die Ähnlichkeit zwischen dem Rohling und dem Teil maximieren und dem strukturellen Design des Teils große Vorteile bringen. Bequemlichkeit. Gussteile mit komplexen Formen Feinguss kann Gussteile mit sehr komplizierten Formen, Gussteile mit einer Wandstärke von 0.5 mm und einem Gewicht von nur 1 g gießen sowie kombinierte und integrierte Gussteile gießen. es ist nicht durch Legierungsmaterialien beschränkt. Feinguss kann Gussteile aus Kohlenstoffstahl, legiertem Stahl, duktilem Gusseisen, Kupferlegierungen und Aluminiumlegierungen sowie Gussteile aus Hochtemperaturlegierungen, Magnesiumlegierungen, Titanlegierungen und Edelmetallen gießen. Für Legierungsmaterialien, die schwer zu schmieden, zu schweißen und zu schneiden sind, eignet es sich besonders zum Präzisionsgießen; hohe Produktionsflexibilität und Anpassungsfähigkeit. Feinguss eignet sich sowohl für die Massenproduktion als auch für die Kleinserienfertigung und sogar für die Einzelstückproduktion.

 Nachteile und Einschränkungen:

Die Größe des Gussstücks darf nicht zu groß sein. Der Gießprozess ist kompliziert und die Abkühlgeschwindigkeit ist langsam. Feinguss ist die komplexeste aller Rohformverfahren, und die Kosten für Gussteile sind ebenfalls hoch. Wenn das Produkt jedoch richtig ausgewählt wird, ist das Teiledesign angemessen und die hohen Gusskosten werden durch Reduzierung des Schneidens, der Montage und der Einsparung von Metallmaterialien ausgeglichen. Dann hat Feinguss eine gute Wirtschaftlichkeit.

 

3. Druckguss

Das Prinzip des Druckgussprozesses besteht darin, die Metallflüssigkeit mit hohem Druck mit hoher Geschwindigkeit in einen Präzisionsmetallformhohlraum zu pressen, und die Metallflüssigkeit wird unter Druck abgekühlt und verfestigt, um einen Guss zu bilden. Kalt- und Heißkammerdruckguss sind zwei grundlegende Arten des Druckgussprozesses. Beim Kaltkammerdruckguss wird die Metallflüssigkeit durch eine manuelle oder automatische Gießvorrichtung in die Druckkammer gegossen, und dann wird der Injektionsstempel vorgeschoben, um das Metall hydraulisch in den Hohlraum zu drücken. Beim Heißkammer-Druckgussverfahren steht die Druckkammer senkrecht zum Tiegel, und die Metallflüssigkeit fließt automatisch durch die Zufuhröffnung an der Druckkammer in die Druckkammer. Der Injektionsstempel bewegt sich nach unten und drückt das geschmolzene Metall durch den Schwanenhals in den Hohlraum. Nachdem sich die Metallschmelze verfestigt hat, wird die Druckgussform geöffnet und der Guss herausgenommen, um einen Druckgusszyklus abzuschließen.

 AluminiumdruckgussAluminiumdruckguss

Vorteil:

Produktqualität ist gut. Die Gussteile haben eine hohe Maßgenauigkeit, die im Allgemeinen 6 bis 7 oder sogar bis zu 4 entspricht. die Oberflächenbeschaffenheit ist gut und entspricht im Allgemeinen 5 bis 8; die Festigkeit und Härte sind höher und die Festigkeit ist im allgemeinen 25 bis 30% höher als die des Sandgusses, aber die Dehnung Die Rate wird um etwa 70% verringert; die Größe ist stabil und die Austauschbarkeit ist gut; es kann dünnwandige komplexe Gussteile aus Druckguss herstellen; und die Produktionseffizienz ist hoch. Die Maschine kann durchschnittlich alle acht Stunden 3,000 bis 7000 Mal Druckguss ausführen. Die Lebensdauer der Druckgussform ist lang. Ein Paar Druckgussformen und Druckgussglockenlegierungen hat eine Lebensdauer von Hunderttausenden, sogar Millionen von Malen. Mechanisierung und Automatisierung lassen sich leicht realisieren. Hervorragende wirtschaftliche Ergebnisse. Aufgrund der genauen Abmessungen der Druckgussteile ist die Oberfläche glatt und glatt. Verwenden Sie im Allgemeinen keine mechanische Verarbeitung mehr und verwenden Sie sie nicht direkt, oder das Verarbeitungsvolumen ist gering, sodass nicht nur die Metallnutzungsrate verbessert wird, sondern auch eine große Anzahl von Verarbeitungsgeräten und Arbeitsstunden reduziert werden. Der Preis für Gussteile ist einfach. Der kombinierte Druckguss kann für andere metallische oder nichtmetallische Materialien verwendet werden. Sparen Sie sowohl Montagestunden als auch Metall.

Nachteile und Einschränkungen:

Während des Druckgusses ist das allgemeine Druckgussverfahren aufgrund der hohen Geschwindigkeit des Flüssigmetallfüllhohlraums und des instabilen Fließzustands leicht porenerzeugend und kann nicht wärmebehandelt werden. Bei komplizierten konkaven Gussteilen ist das Druckgießen schwieriger. Legierungen mit hohem Schmelzpunkt (wie Kupfer, Schwarzmetall), die Lebensdauer der Druckgussform ist gering; Es ist nicht für die Kleinserienproduktion geeignet, hauptsächlich aufgrund der hohen Kosten für die Herstellung von Druckgussformen, der hohen Produktionseffizienz der Druckgussmaschine und der geringen Chargenproduktion.

 

4. Metallformguss

Auch bekannt als DauerformgussEs ist ein Gießverfahren, bei dem flüssiges Metall in eine Metallform gegossen wird, um ein Gießen zu erhalten. Die Form besteht aus Metall und kann wiederholt (hunderte bis tausende Male) verwendet werden, auch als Dauerguss bekannt. Im Allgemeinen bestehen Metallformen aus Gusseisen und Stahlguss. Der innere Hohlraum des Gussstücks kann entweder ein Metallkern oder ein Sandkern sein. Es gibt viele Arten von Metalltypen, wie z. B. horizontale Typen, schwere gerade Typen und Verbundtypen. Die vertikale Trennung ist praktisch, um das Tor zu öffnen und die Gussteile herauszunehmen. Die horizontale Trennung wird hauptsächlich zur Herstellung dünnwandiger radförmiger Gussteile verwendet. Der obere Teil des Verbundscheitels wird durch die beiden Teile des vertikalen Scheitels unter Verwendung von Scharnieren gebildet, und der untere Teil ist eine feste horizontale Bodenplatte, die hauptsächlich beim Gießen komplexerer Gussteile verwendet wird.

permanenter Formguss

 Vorteil:

Es hat eine gute Wiederverwendbarkeit und kann für "eine Form und mehrere Gussteile" verwendet werden, wodurch Modelliermaterial und Arbeitsstunden eingespart werden. Aufgrund des starken Kühlvermögens der Metallform zum Guss ist die Struktur des Gusses dicht und die mechanischen Eigenschaften hoch. Die Maßgenauigkeit des Gussstücks ist hoch, der Toleranzgrad ist IT12 ~ IT14; Die Oberflächenrauheit ist gering und Ra beträgt 6.3 m. Beim Metallformguss wird kein Sand oder weniger Sand verwendet, was die Arbeitsbedingungen verbessert.

 Nachteile und Einschränkungen:

Metallformen haben hohe Herstellungskosten, lange Zyklen und strenge Prozessanforderungen. Sie sind nicht für die Herstellung von einteiligen Kleingussteilen geeignet. Sie eignen sich hauptsächlich für die großtechnische Herstellung von Gussteilen aus Nichteisenlegierungen wie Aluminiumkolben für Flugzeuge, Automobile, Verbrennungsmotoren, Motorräder, Zylinderblöcke, Zylinderköpfe, Ölpumpengehäuse und Lagerbuchsen aus Kupferlegierungen, Buchsen usw. Für Gussteile aus schwarzer Legierung ist sie auch auf kleine und mittlere Gussteile mit einfacheren Formen beschränkt.

 

ZheJiang Dongrun Casting Industry Co., Ltd. wurde 1995 gebaut. Wir sind seit mehr als 25 Jahren in der Gussindustrie tätig. Egal welche Art von Spritzguss Sie ausführen müssen, wir sind der richtige Lieferant für Ihre Arbeit. Im Gegensatz zu anderen Wettbewerbern bieten wir vier Arten von Gussteilen an.
company-2.jpg

        ❖   Sandguss

        ❖   Schwerkraft-Druckguss

        ❖   Hochdruckguss

        ❖   Niederdruckguss


Dongrun Casting verfügt über 20000 Quadratmeter große Werkshäuser und 200 Produktions- und Testgeräte. Von der Angebots- und Werkzeugkonstruktion über das Gießen bis hin zur fertigen Bearbeitung können wir in jeder Phase mit Ihnen zusammenarbeiten. Wir bedienen eine breite Palette von Branchen - von Fortune 500-Unternehmen bis hin zu kleinen und mittelständischen OEMs. Unsere Produkte umfassen:

      ❖   Automotive & Trucking

      ❖   Versorgungsindustrie

      ❖   Messsystem

      ❖   HVAC

        ❖   Medizinisches Gerät

        ❖   Elektrische Beleuchtung

        ❖ Architektonische Teile

        ❖   Möbelteile

Durchsuchen Sie unseren Online-Showroom, um zu sehen, was wir für Sie tun können. Und dann E-Mail:dongrun@dongruncasting.com uns Ihre Spezifikationen oder Anfragen heute